EC21 hat seinen Sitz in Luxemburg

DNA von EC21

Die Kunden haben mit ihren spezifischen Anforderungen und Zielen oberste Priorität. Unser maßgeschneiderter Service umfasst daher eine adäquate Planung, Vermögenstrukturierung (360° Ansatz) und Vermögensverwaltung. Klarheit und Transparent stehen dabei im Vordergrund.

Des Weiteren, bietet EC21 seinen Kunden einen Zugang zu einer Vielzahl von namhaften Depotbanken in der Schweiz und Luxemburg, zu attraktiven Konditionen an. Ein Netzwerk hochwertiger Partner wie Lebensversicherer, Treuhandunternehmen, Anwälte und Immobilienspezialisten stehen bei Bedarf zur Verfügung. Als Ergebnis wird ein messbarer finanzieller Mehrwert für unsere Kunden geschaffen, indem die am besten geeigneten Instrumente und Lösungen für die Vermögensverwaltung und darüber hinaus, ausgewählt und zusammengestellt werden, und zwar in Bezug auf alle Arten von Themen, die für vermögende Familien relevant sind.

Unsere Aktionäre

ecp
European Capital Partners (Luxembourg) S.A.

European Capital Partners ist eine unabhängige Asset Management Boutique mit Sitz in Luxemburg. Das Unternehmen wurde im Jahr 2010 gegründet und befindet sich im gemeinsamen Besitz der Edison Group (Luxemburger Unternehmergruppe rund um Patrick Hansen) und Léon Kirch, einem bekannten Value-Investment Manager aus Luxemburg.

European Capital Partners ist auf Europäische Value Aktien spezialisiert und möchte seinen Anlegern einen aktiven, flexiblen, hochüberzeugenden, „Benchmark-“ agnostischen und langfristig orientierten Ansatz bieten, der sich in verschiedenen Marktbedingungen als effizient erwiesen hat.


colombo
Colombo Wealth S.A.

Colombo Wealth ist ein unabhängiger, von der FINMA regulierter, Schweizer Vermögensverwalter und Family Office. Neben dem Hauptsitz in Lugano Hat Colombo Niederlassungen in Zürich und Genf. Colombo betreut seit mehr als 40 Jahren ein breites Spektrum an internationalen vermögenden Kunden mit Vermögensverwaltungs- und Family Office Dienstleistungen.

Das Investment Team verfolgt einen aktiven Ansatz und zielt darauf ab in jedem Marktumfeld eine absolute positive Performance für die Kunden zu generieren.


21first
Twenty First Capital S.A.S.

Twenty First Capital wurde 2011 in Paris gegründet und bietet institutionellen und privaten Anlegern innovative Produktlösungen an, die auch in einem schwierigen Marktumfeld eine attraktive Performance erzielen können. Dank seines Multi-Expert-Modells und Multi-Asset Ansatz, ist Twenty First Capital in der Lage eine Reihe an leistungsstarken Fonds in den wichtigsten Anlageklassen anzubieten. Des Weiteren strebt Twenty First Capital eine Zusammenarbeit mit den führenden Experten und den besten Talenten der Branche an.

Der Aufsichtsrat

Dr. Sibylle Peter

Sibylle Peter war in den letzten 20 Jahren in verschiedenen Führungspositionen in der Schweizer Finanz- und Vermögensverwaltungsbranche tätig. Im Dezember 2017, gründete Sibylle das Family Office YSMA S.A. in Zürich. Des weiteren ist Sie Präsidentin des Verwaltungsrat von Colombo Wealth S.A.. Davor war Sibylle Mitglied der Geschäftsleitung einer Schweizer Bank in Zürich, Basel, Genf und Lugano. Sibylle verfügt über ein Ph.D. in Economics und ein MBA der Universität in Mannheim (Deutschland). Sie hat zudem an der Universität Michigan Ann Arbor, USA, studiert.


Stanislas Bernard

Stanislas Bernard, geboren und aufgewachsen in Frankreich, war in den letzten 20 Jahren in der Geschäftsführung mehrerer Investmentfirmen tätig. Bevor Stanislas, Twenty First Capital gründete, war er 14 Jahre lang bei Rothschild et Cie Gestion in Paris, wo er die Multi-Management Division aufbaute und CIO der „Alternative“ Abteilung wurde. Er hat einen Masterabschluss in Wirtschaft und Finanzen von der Universität Panthéon Assas in Paris. Seit 2006 ist er Dozent an der Magistère Banque Finance von der Universität Panthéon Assas in Paris und unterrichtet einen Kurs über Vermögensverwaltung.


Léon Kirch

Léon Kirch, 1972 in Luxemburg geboren, widmet sich seit 20 Jahren dem Value Investing. Er hat einen Abschluss als Wirtschaftsingenieur von der Solvay Brussels School (Belgien) und ist Chartered Financial Analyst (CFA). Nachdem er seine Karriere 1997 als Portfolio Manager bei der Banque de Luxembourg begonnen hatte, ist er vor allem als Fondsmanager des Nordea European Value Fund bekannt geworden, den er von 2002 bis 2014 mitverwaltete. Im August 2014 wurde Léon Kirch Partner und Chief Investment Officer bei European Capital Partners. Seine Ankunft markiert den Beginn einer neuen unternehmerischen Dynamik, die durch den Start einer Portfoliomanagement-Aktivität gekennzeichnet ist, basierend auf dem Schlüsselkonzept des „Entrepreneurial Value Investing“. Léon Kirch war Gründungspräsident der Luxembourg CFA Society und ist regelmäßiger Gastredner an der Universität in Luxemburg.

Autorisierte Geschäftsführung & Mitarbeiter

Daniel Maes

Daniel, geboren und aufgewachsen in Luxemburg, verfügt über einen Master-Abschluss der ICHEC Brussels Management School (Belgien). Darüber hinaus absolvierte er ein Fortbildungsprogramm im Bereich des Private Banking (Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, KYC, Steuern, MiFID usw.). Er begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 2007 bei der BIL (Banque Internationale à Luxembourg) als Private Banking Relationship Manager für den mittel- und osteuropäischen Markt. 5 Jahre später wurde er Portfoliomanager für das Cross Asset- maßgeschneiderte diskretionäre Portfoliomanagement bei der BIL. Er verwaltete Portfolios vermögender europäischer Kunden und war ebenfalls verantwortlich für die Empfehlungsliste für Staats- und Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating. Im Jahr 2018 beschloss er, die BIL zu verlassen, um sich einer neuen spannenden Herausforderung bei EC21 zu stellen.


Danilo Colombo

Danilo ist geboren und aufgewachsen in Lugano (Schweiz). Nach dem Abschluss des Bachelor of Arts in Economics an der Universität von Lugano (USI) bekam er einen ersten Eindruck von der Vermögensverwaltungsbranche im Familienunternehmen Colombo Wealth S.A.. Anschließend beschloss er, seinen akademischen Weg in Großbritannien mit einem Master in Wealth Management an der Queen Mary Universität in London fortzufahren. Die Hauptaktivitäten, die Danilo in seinen bisherigen Arbeitserfahrungen abdeckte, sind die Ausführung von Aufträgen (Kauf / Verkauf von Wertpapieren), die Unterstützung der Relationship Manager und die Überwachung und Aktualisierung des Portfoliomanagementsystems. Danilo hat kürzlich die erste Stufe des CFA-Programms (Chartered Financial Analyst) bestanden.

Fakten und Zahlen

EC21 S.A. | 35a, Avenue John F. Kennedy | L -1855, Luxembourg | Tel : +352 28 68 15 10 | Impressum | Alle Rechte vorbehalten.